Hausratversicherung günstig - Hausratversicherung ONLINE

wichtige Deckungserweiterungen

die folgenden Deckungserweiterung sind wichtig und auch in unserem Hausratversicherung - Versicherungsvergleich - enthalten.
 
Überspannungsschäden wichtig!
die durch Blitz hervorgerufen werden sind recht häufig. Wertvolle technische Einrichtungen (TV/Stereo/PC) können hier erheblichen Schaden erleiden. Die Entschädigungshöhe beträgt meist 5% der Versicherungssumme. wichtig!
 
Wertsachen
sind i.d.R. bis zu 20 % der vereinbarten Versicherungssumme mitversichert.
 
Erweiterte Elementarschäden
Beim Einschluß der erweiterten Elementarschäden sind in der Regel folgende Gefahren mitversichert:
  1. Schäden durch Überschwemmung des Versicherungsgrundstückes
  2. Schäden durch Rückstau
  3. Schäden durch Erdbeben
  4. Schäden durch Erdfall
  5. Schäden durch Erdrutsch
  6. Schäden durch Schneedruck
  7. Schäden durch Lawinen
  8. Schäden durch Vulkanausbruch

Entschädigung wird geleistet, wenn durch eines dieser Ereignisse der versicherte Hausrat zerstört oder beschädigt wird, oder infolge eines dieser Ereignisse abhanden kommt. Einige Versicherer decken nur einen Teil der o. g. Gefahren ab, oder schließen einige aus (z. B. Rückstauschäden).

Die Höhe Entschädigung wird je Versicherungsfall bei den meisten Versicherern bis zur vereinbarten Versicherungssumme erstattet. In der Regel gilt bei den erweiterten Elementarschäden eine Selbstbeteiligung von 10% des eingetretenen Schadens, mindestens aber 500,00 EUR.

 
Fahrraddiebstahl
Für Fahrräder erstreckt sich der Versicherungsschutz auch auf Schäden durch Diebstahl, wenn nachweislich
  1. a) das Fahrrad zur Zeit des Diebstahls in verkehrsüblicher Weise durch ein Schloss gesichert war und außerdem
    b) der Diebstahl zwischen 6 Uhr und 22 Uhr verübt wurde oder sich das Fahrrad zur Zeit des Diebstahls in Gebrauch oder in einem gemeinschaftlichen Fahrradabstellraum befand.
  2. Für die mit dem Fahrrad lose verbundenen und regelmäßig seinem Gebrauch dienenden Sachen besteht Versicherungsschutz nur, wenn sie zusammen mit dem Fahrrad abhandengekommen sind.
  3. Die Entschädigung ist je Versicherungsfall auf die besonders vereinbarte Versicherungssumme begrenzt.
Aussenversicherung
  1. Versichert ist der Hausrat des Versicherungsnehmers oder einer mit ihm in häuslicher Gemeinschaft lebenden Person auch außerhalb der Wohnung (weltweit), solange der versicherte Hausrat sich vorübergehend außerhalb der Wohnung befinden. Zeiträume von mehr als drei Monaten gelten nicht als vorübergehend. Versicherungsschutz besteht für alle versicherten Gefahren (Feuer, Leitungswasser, Sturm-Hagel, Einbruch-Diebstahl, etc)
  2. Hält sich der Versicherungsnehmer oder eine mit ihm in häuslicher Gemeinschaft lebende Person zur Ausbildung, zur Erfüllung von Wehrpflicht oder Zivildienst außerhalb der Wohnung auf, so gilt dies solange als vorübergehend, wie sie nicht dort einen eigenen Haushalt gegründet haben.
  3. Für Sturm- und Hagelschäden besteht Außenversicherungsschutz nur, wenn sich die Sachen in Gebäuden befinden.
  4. Bei Raub besteht Außenversicherungsschutz auch dann, wenn der Raub an einer Person begangen wird, die mit dem Versicherungsnehmer in häuslicher Gemeinschaft lebt.
Für die Aussenversicherung gelten in der Regel 10 Prozent der Versicherungssumme, begrenzt auf eine bestimmte Höchstsumme. Die prozentualen Erstattungen als auch die beschränkten Höchstsummen sind bei den Gesellschaften unterschiedlich.
 
Glaskeramik (Cerankochfelder)
Versichert sind Beschädigung und Glasbruch von Cerankochflächen. Bei wenigen Gesellschaften kann das Cerankochfeld zusätzlich in der Hausratversicherung eingeschlossen werden. Bei fast allen Versicherern kann Beschädigungen und Glasbruch eines Cerankochfeldes nur durch die zusätzliche Glasversicherung (Mobiliar- und Gebädeverglasversicherung) abgedeckt werden
 
Rückreisekosten

Es werden Fahrtmehrkosten ersetzt, wenn der Versicherungsnehmer wegen eines erheblichen Versicherungsfalles vorzeitig eine Urlaubsreise abbrechen und an den Schadenort zurückreisen muss. Erheblich ist ein Versicherungsfall, wenn der Sachschaden eine bestimmte Summe übersteigt und die Anwesenheit am Schadenort notwendig macht. Die Mindestsummen eines Schadens zur Erstattung der Rückreisekosten sind bei den Gesellschaften unterschiedlich.

Als Urlaubsreise gilt jede privat veranlasste Abwesenheit vom Versicherungsort von mindestens 4 Tagen und höchstens 6 Wochen. Fahrtmehrkosten werden für ein angemessenes Reisemittel ersetzt, entsprechend dem benutzten Urlaubsreisemittel und der Dringlichkeit der Reise an den Schadenort. Der Versicherungsnehmer ist verpflichtet, vor Antritt der Reise an den Schadenort bei dem Versicherer Weisungen einzuholen, soweit es die Umstände gestatten.

Die Höhe der Erstattung von Rückreisekosten ist bei den Gesellschaften unterschiedlich begrenzt.

Wasserschäden durch Aquarien
Bei Einschluß von Wasserschäden durch Aquarien gelten als Leitungswasserschäden auch Schäden durch Wasser, das aus Aquarien bestimmungswidrig ausgetreten ist. Die Entschädigung wird je Versicherungsfall bis zur vereinbarte Versicherungssumme erstattet.
 
Wasserschäden durch Wasserbett
Bei Einschluß von Wasserschäden durch Wasserbetten gelten als Leitungswasserschäden auch Schäden durch Wasser, das aus Aquarien bestimmungswidrig ausgetreten ist. Die Entschädigung wird je Versicherungsfall bis zur vereinbarte Versicherungssumme erstattet.
 
Diebstahl von Gartenmöbeln, Gartengeräten
Versichert sind der Diebstahl von Gartenmöbel und -geräte außerhalb der Versicherungsräume auf dem eingefriedeten Grundstück, auf dem die versicherte Wohnung liegt. Die Höhe der Erstattung ist bei den Gesellschaften unterschiedlich begrenzt.
 
Diebstahl aus KFZ
Versicherter Hausrat, der sich vorrübergehend (kurzfristig) in einem verschlossenen Innen- oder Kofferraum eines Kraftfahrzeuges befindet und von einem Dieb durch Aufbrechen des Fahrzeuges entwendet, zerstört oder beschädigt wurden. Dem Aufbrechen steht die Verwendung falscher Schlüssel oder anderer zum ordnungsgemäßen Öffnen nicht bestimmter Werkzeuge gleich. Wertsachen, elektronische Geräte und Fotoapparate müssen so untergebracht werden, dass sie von außen nicht sichtbar sind. Geld, Urkunden und Wertpapiere sind in Kraftfahrzeugen nicht versichert. Während der Nachtzeit zwischen 22.00 Uhr und 06.00 Uhr besteht Versicherungsschutz in vollem Umfang nur, wenn das entsprechend gesicherte Fahrzeug während einer Fahrtunterbrechung von maximal zwei Stunden abgestellt wurde. Die Höhe der Erstattung ist bei den Gesellschaften unterschiedlich begrenzt.Z
 
Diebstahl von Kinderwägen
Versichert ist in der Regel der einfache Diebstahl von Kinderwägen auf dem versicherten eingefriedeten (eingzäunten) Grundstück. Die Höhe der Erstattung ist bei den Gesellschaften unterschiedlich begrenzt.
 
Diebstahl von Wäsche auf der Gartenleine
Versichert sind der Diebstahl von Wäsche und Kleidung, die sich tagsüber außerhalb der Versicherungs-räume auf dem eingefriedeten Grundstück befindet, auf dem die versicherte Wohnung liegt. Die Höhe der Erstattung ist bei den Gesellschaften unterschiedlich begrenzt.
Diebstahl aus Wassersportfahrzeugen
Versicherter Hausrat, der sich vorrübergehend in einem verschlossenen Innenraum (Kajüte, Backkiste oder ähnliches) eines Wassersportfahrzeuges befindet und von einem Dieb durch Aufbrechen entwendet, zerstört oder beschädigt wurden. Die Kajüte, die Backkiste, etc, müssen mindestens durch ein Vorhängeschloß gesichert sein. Vorraussetzung für den Versicherungsschutz ist, daß die genannten Räumlichkeiten fest umschlossen sind. Planen, Persenninge oder ähnliches gelten nicht als fest umschlossen. Wertsachen, Geld, Urkunden und Wertpapiere sind nicht versichert. Entschädigung wird geleistet, der Diebstahl zwischen 6.00 und 22.00 Uhr begangen worden ist, oder wenn das Wasserfahrzeug nach beendetem Gebrauch an einem für die Öffentlichkeit nicht zugänglichen Liege-platz festgemacht war. Die Höhe der Erstattung ist bei den Gesellschaften unterschiedlich begrenzt.
 
VDABBAKW_1114 22.11.2017-02:43:44