Neuwert- und Zeitwertentschädigung - Hausratversicherung ONLINE

Neuwert- und Zeitwertentschädigung

Neuwertentschädigung
Die Hausratversicherung ersetzt i.d.R. alle Gegenstände die entwendet oder zerstört wurden zum sogenannten "Neuwert" d.h. Sie erhalten den Wiederbeschaffungspreis ersetzt. Die Hausratversicherung zum Neuwert ist heute allgemein üblich.

Zeitwertentschädigung
Der Anspruch des Versicherungsnehmers besteht darin, dass der bisherige Zustand wiederhergestellt wird. Ist eine Reparatur nicht möglich (wenn es sich um einen technischen Totalschaden handelt) oder steht in keinem Verhältnis zu dem Anschaffungspreis (wenn es sich um einen wirtschaftlicher Totalschaden handelt), erfolgt die Regulierung nach dem Zeitwert.

Der Zeitwert ermittelt sich aus den Anschaffungskosten und einer üblichen Gebrauchsdauer. Je höher die Gebrauchsdauer eines Gutes um so geringer ist demnach auch der Zeitwert. Die Gebrauchsdauer muss der Geschädigte glaubhaft machen. Der Zeitwert wird auch ggf. seitens eines Gutachters nach den Abschreibungsbestimmungen/Bilanzrechtes ermittelt.

VDABBAKW_4515 20.09.2017-18:30:32